Der radikale Umbau des Christentums

25779163_s

Alle modernen Unternehmen werden von Zeit zu Zeit re-launcht und neu erfunden. Damit können sie weiter erfolgreich am Markt agieren und sichern sich die eigene Zukunft. [Foto: 123rf.com]

[Lesezeit ca. 9 Minuten]

Ich sitze, zusammen mit meinen Kollegen, bei einer Betriebsversammlung. Etwa 90 Mitarbeiter arbeiten mit mir in dieser modernen Kommunikationsfirma, einem Radiosender. Seit vielen Jahren ist er am Markt. In den nächsten Wochen wird er, bei laufendem Betrieb, umgebaut werden. „Relaunch“ nennt man das auf Neudeutsch. Neben dem normalen Tagesgeschäft wird intensiv an der Zukunft geschraubt. Manche Prozesse und Abläufe sind nach über zwei Jahrzehnten nicht mehr zeitgemäß. Wir erreichen die Menschen nicht mehr optimal.

Wir könnten jetzt auf die Menschen schimpfen und uns aufregen, den Hörern die Schuld zuweisen. Ob wir dadurch weitergekommen wären? Wahrscheinlich nicht. In einigen Jahren hätten wir vielleicht den Betrieb herunterfahren müssen. Es ist normal, dass heutzutage alle modernen Firmen von Zeit zu Zeit die wichtigsten Prozesse auf den Prüfstand stellen und sich, Weiterlesen

Advertisements

Was Gott MÄNNERN zu sagen hat

downloadfile

MÄNNER und Gott, das passt wie die Faust aufs Auge. Die Bibel ist voll von Männergeschichten, wir müssen nur wissen, wo sie stehen. [Foto: 123rf.com]

[Lesezeit ca. 8 Minuten]

Warum gibt es in vielen (Frei-) Kirchengemeinden weit mehr Frauen als Männer? Der nachfolgende Artikel geht den Ursachen auf den Grund und zeigt, warum der MÄNNER-Gott auf dem Vormarsch ist.

[Vorbemerkung: Der nachfolgende Artikel richtet sich an Männer. Die naturgemäß zahlreichen, mitlesenden Frauen werden versucht sein, mir zu schreiben, dass dies und jenes auch für Frauen gilt. JA, liebe Frauen, das ist mir bewusst, aber es sind jetzt eben mal die Männer gemeint. Ihr seid herzlich eingeladen, mitzulesen.]

Mit meinen Neffen durch den Hafen zu gehen ist schon eine interessante Sache – jedes Schiff, jeder Kran wird bewundert und begutachtet.

Weiterlesen

Die 8 besten Gründe, noch heute Christ zu werden

35429456_s

Gibt es einen Gottes-Check, an dem ich ablesen kann, ob ich reif für den Kontakt mit dem Allerhöchsten bin? [Foto: 123rf.com]

[Lesezeit ca. 8 Minuten]

Gestern las ich einen Brief, in dem mein Automobilclub versuchte, meiner Ehefrau eine Mitgliedschaft zu verkaufen. Da sie über meine Mitgliedschaftsform bereits abgesichert ist, war ich ziemlich gespannt auf die Argumente.

Eben überlegte ich, was eigentlich dafür spricht, Christ zu werden und musste an den Brief von gestern denken. Wie ist das eigentlich, wenn jemand sich damit beschäftigt? Bekommt er/sie auch eine Liste mit Argumenten? In Deutschland machen wir ja gerne Aufstellungen, links: was spricht dafür, rechts: was spricht dagegen und schon fällt die Entscheidung viel leichter.
Weiterlesen

Druck und Manipulation bei Charismatikern?

35650608_S

Manipulation und Druck haben in einer christlichen Gemeinde nichts zu suchen [Foto: 123rf.com]

[Lesezeit ca. 7 Minuten]

Charismatische Gemeinden gelten allgemein als lebendig und lebensnah, so weit so gut. Aber gibt es nicht einen ganz großen Haken an der Sache? Empfinden Gläubigen dort nicht manchmal Druck oder gar Manipulation? 

Dieser Gedanke macht das, ansonsten recht gute, Image der Glaubensrichtung wieder zunichte. Aber stimmen die Vorwürfe denn überhaupt? Oder sind es überzogene Darstellungen von möglicherweise Supersensiblen, Neidern und/oder Querulanten? Wir sollten uns den Sachverhalt mal genauer ansehen.

Mir ist dabei wichtig zu klären: Wie kommt es zum Empfinden von Druck bei einzelnen Gläubigen? Ist es der selbstbewusste Auftritt charismatischer Prediger? Ist es die erhöhte Lautstärke in ihren Veranstaltungen? Oder führt die Neigung, zu Entscheidungen aufzurufen zu den unbequemen Vorwürfen?

Weiterlesen

Was Gläubige von ihrer Kirche erwarten

Barcelona-Star Neymar feiert seinen Champions League-Sieg mit einem feurigen Bekenntnis zu Jesus. Gläubige wollen ihren Glauben erleben, spüren, sichtbar machen. „Leidenschaftliche Spiritualität“ ist eins von 8 Top-Kriterien für eine attraktive Gemeinde, die auf die Bedürfnisse ihrer Mitglieder eingeht. [Foto: AFP, Patrick Stolarz]

Waren Sie schon mal mit einem Kind erstmals in einem Spielzeugladen? Ich schon, den Blick vergessen Sie nie! Die Augen gehen schier über, das Kind weiß gar nicht, wohin es zuerst schauen soll. So ähnlich muss es den Gläubigen gehen wenn sie sich entscheiden, mehr von Gott erleben zu wollen. Es ist ein Markt des Glaubens entstanden, der manchmal unübersichtlich ist.

Für die Glaubens-Anbieter, die (Frei-)Kirchengemeinden heißt das, dass sie ihr Gemeinde-Leben nicht nur nach den Vorgaben der Bibel bauen müssen, sondern dass ein weiteres Kriterium dazukommt. Die Bedürfnisse und Erwartungen der Gläubigen sind Weiterlesen

Luthers ungeliebte Kinder

21610548

Günter Schabowski, Sprecher des SED-Politbüros bei einer historischen Pressekonferenz [Foto: dpa]

Manchmal laufen die Dinge etwas anders als gedacht. Man löst mit seinem Gerede eine Welle aus, die man niemals beabsichtigt hatte. Günter Schabowski zum Beispiel, Sprecher des SED-Politbüros in der früheren DDR, versenkte mit dem Verlesen einer einzigen Meldung bei einer Pressekonferenz am 09. November 1989 den kompletten Staat, dem er diente. Niemals hätte er, so sagte er später, damit gerechnet, dass sein Satz derart gravierenden Auswirkungen haben würde.

Wie man sich irren kann.

Martin Luthers Botschaft der Freiheit

Martin Luther erging es nicht viel besser. Er hat Weiterlesen

Deep-Dating mit Gott – eine Dokumentation

Code Red_UAP_Presse-065

Wer sich Zeit für die persönliche Begegnung mit IHM nimmt, der wird den Kontakt mit Gott als zutiefst befriedigendes Erlebnis erfahren [Foto: Daniel Urban, http://www.danielandhanna.com]

Wir kommunizieren heute mit unseren Freunden per E-mail, SMS, Whatsapp oder im Chat, das ist ohne Frage, angenehm.

Für die wirklich wichtigen Dinge im Leben müssen wir uns jedoch persönlich treffen, uns zusammensetzen und miteinander reden. Wir sind so angelegt. Wer das nicht beachtet, der kann inmitten seiner virtuellen Freunde emotional verhungern!

So ist es auch mit Gott. Ein Stoßgebet hier, eine nette Bibelstelle dort, das alles ist schön und gut aber die wirklich wichtigen Dinge brauchen Zeit und eine Weiterlesen